├ľkumenische Sozialstation in Hochzoll

Weitere Informationen über die Sozialstation finden Sie unter http://www.sozialstation-hochzoll.de.

Gesellschafterverein

Wer sind wir:

Der heutige Verein

„Soziale Dienste in den Pfarreien Heilig Geist und Zwölf Apostel“

entstand durch die Fusion  der 1969 (Heilig Geist) bzw. 1979 (Zwölf Apostel) gegründeten Ambulanten Kranken- und Altenpflegevereine.

Diese beiden Vereine waren die Initiatoren für die Entstehung der Sozialstation Hochzoll und Friedberg-West.

Was tun wir:

Wir unterstützen und fördern soziale Projekte, insbesondere die ambulante Kranken-, Alten- und Familienpflege. Eine hervorgehobene Rolle spielt da natürlich die Sozialstation.
Unser Verein hält heute 50 % der Gesellschafts-Anteile an der Sozialstation Augsburg Hochzoll Friedberg und Umgebung Ökumenische Ambulante Pflege gGmbH.

Gerne informieren wir unsere Mitglieder z. B. durch Veranstaltungen über verschiedenste Themenbereiche. Auch werden jedes Jahr wiederkehrende Fest und gesellige Abendveranstaltungen von uns organisiert. Ein Gemeinschaftsgrab im Augsburger Neuen Ostfriedhof befindet sich in unserem Besitz und unterliegt unserer Pflege und Obhut.

Worüber freuen wir uns:

Jeder Verein lebt durch seine Mitglieder. Die Zahl unserer Mitglieder ist erfreulich groß und viele halten uns schon jahrzehntelang die Treue. Dafür möchten wir, der Vorstand, uns ganz herzlich bedanken. Selbstverständlich ist uns jedes neue Mitglied herzlichst willkommen. Denn nur gemeinsam mit und durch unsere Mitglieder können wir weiterhin unseren Aufgaben gerecht werden.

Sie sind interessiert?

Weitere und ausführlichere Informationen und eine Beitrittserklärung zum downloaden finden Sie auf unserer Website – nur auf unser Logo klicken: